Facebook
Carlos
13. Jul 2021

Google My Business für KMUs: 6 Gründe warum kein KMU es sich leisten kann Google My Business nicht zu verwenden!

Google My Business für KMUs - Online-Marketing-Agentur - Digitanos Bad Ischl

1. Was ist Google My Business?

Google My Business - kurz GMB - ist ein kostenloses und einfaches Tool, das von Google entwickelt wurde, um Unternehmen eine Möglichkeit zu bieten, ihren Standort und Informationen über ihr Unternehmen online zu teilen.

Das Tool ermöglicht es Unternehmen, sich anzumelden und ein Google My Business Konto einzurichten. Der Geschäftsinhaber kann dann seine Informationen teilen und ein digitales Schaufenster einrichten, das von Google, Google Maps und mobilen Browsern angezeigt werden kann.

In GMB haben Sie die Möglichkeit Ihren potentiellen und bestehenden Kunden einen Überblick über die Produkte Ihres Unternehmens, Ihre Kontaktinformationen, Kundenrezensionen und auch über Ihre Öffnungszeiten.

Je sichtbarer Ihr Unternehmen in der lokalen Suche ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass es organisch gefunden wird.

2. Wie wichtig ist Google My Business für Unternehmen?

Google My Business ist ein wichtiges Werkzeug, das jedes Unternehmen benötigt, um in der heutigen digitalen Landschaft erfolgreich zu sein. Mit GMB können Sie Ihre Präsenz im Web maximal steigern! Hinzukommt, dass es der wohl stärkste kostenlose Kundenmagnet im Repertoire von Google ist.

Auch wenn Sie eine Website haben, kann es nicht schaden, ein Konto bei Google My Business zu erstellen!

GMB fördert Ihre Reichweite, Ihr Engagement und Ihre Autorität, es bringt Ihnen stetig neue Kunden und Interessenten können Sie von dort aus kontaktieren, es bringt Ihnen kostenlos Bewertungen ins Haus, die Sie sonst nicht bekommen würden - einfach gesagt:

Sie können es sich nicht leisten Google My Business nicht zu verwenden!

3. Wie funktioniert Google My Business?

Die Google My Business Plattform enthält auch Tools, um zu Überwachen, wie Kunden die Einträge Ihres Unternehmens sehen, wenn sie bei Google nach Ihnen, Ihren Produkten und Leistungen suchen.

Sie selbst als Eigentümer des GMB-Accounts, sehen auch durch welche Schlüsselwörter, aus welcher Region, mit welchen Geräten - Smartphone, Desktop - Interessenten auf Ihre Google My Business Seite gelangen.

Wie Ihre Besucher zu Ihnen kommen, beinhaltet viele aufschlussreiche Informationen, die Ihnen bspw. dabei helfen können Inhalte, wie Videos oder Blogbeiträge zu erstellen, die Sie dann dafür verwenden können, um für ein bestimmtes Keyword gefunden zu werden.

Wenn sich viele Ihrer Besucher bspw. darüber informieren wollen, wie sie ein bestimmtes Produkt von Ihnen richtig verwenden, dann ist es empfehlenswert ein Video-Tutorial zu erstellen.

Auf diese Weise schaffen Sie einen höheren Mehrwert für Ihre bestehenden und somit auch für Ihre zukünftigen Kunden.

3.1 Welche Informationen können Sie noch in Google My Business eingeben?

  • Erhalten Sie einen bestätigten Eintrag auf Google Maps mit Ihren Unternehmensinformationen und Fotos Ihres Unternehmens.
  • Fügen Sie Ihrem Eintrag einen offiziellen Website-Link sowie soziale Links hinzu.
  • Verwalten Sie alle Ihre Standorte (hinzufügen, bearbeiten oder löschen).
  • Greifen Sie über unser Dashboard auf Einblicke in Ihr Unternehmen zu oder suchen Sie in Google danach

4. Was sind die Vorteile von Google My Business?

Einige Vorteile des Google My Business Dienstes sind, dass es bei der Suchmaschinenoptimierung (SEO) helfen kann, indem es Ihrer Website oder App einen Vorteil in den Suchrankings verschafft. Außerdem können Kunden Ihr Unternehmen auf mobilen Geräten leichter finden.

Die Vorteile eines Google My Business Profils umfassen, dass Sie auf alle Funktionen zugreifen können, die mit der Auflistung in Google Maps verbunden sind, sodass Sie Ihren Kunden spezifische Standortinformationen (z. B. Öffnungszeiten, Website-URL) bereitstellen können; Sie haben einen Ort, an dem Leute Bewertungen über Ihr Unternehmen schreiben können.

Betrachten Sie Google My Business als einen fixen Bestandteil Ihrer digitalen Marketingstrategie!

Der wohl wichtigste Vorteil von Google My Business ist, dass es kostenlos ist!

Es ist auch zugleich die wohl wichtigste Stelle für die Verwaltung Ihrer Unternehmensdaten, die für Ihre potentiellen und bestehenden Kunden wichtig sind.

Hinzukommt, dass wenn Sie eine Software für die Verwaltung Ihrer SEO-Aufgaben verwenden, diese Software-Anbieter oftmals Google My Business als Ihre zentrale Informationsquelle verwenden.

5. Wann sollte man ein Google My Business Konto erstellen?

Noch bevor Sie Ihre Webseite der Welt zur Verfügung stellen und mit der Suchmaschinenoptimierung beginnen, müssen Sie Ihren Google My Business Eintrag erstellen und optimieren.

Ihr Google My Business Konto ist der wichtigste Brancheneintrag, den Sie erstellen können, um Ihre Informationen potentiellen Kunden anzuzeigen. Es ist wichtig, dass diese Informationen für Personen verfügbar sind, die im Internet nach Ihrem Unternehmen, Ihren Produkten und Leistungen suchen.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Informationen tagesaktuell sind! Auch dann, wenn Sie mehrere Standorte haben, wie bspw. mehrere Filialen, müssen Sie für alle die Öffnungszeiten, Adressen, Angebote, Produkte, Produktfotos, 3D-Rundgang und vieles mehr aktuell halten!

Für uns Menschen ist heutzutage nichts schlimmer, als vor einer geschlossenen Ladentür zu stehen, weil die Öffnungszeiten nicht stimmen oder sich der Unternehmensstandort zwei Türen weiter findet.

Sollten Sie das nicht selber machen können, sprechen Sie Ihre SEO-Agentur des Vertrauens darauf an.

Wenn Sie noch kein Google My Business Konto haben, erstellen Sie sofort eines!

6. Wie wichtig ist die Optimierung der Google My Business Seite?

Die Google My Business Seite ist eine der wichtigsten Komponenten Ihrer digitalen Marketingstrategie. Es reicht nicht mehr aus, nur eine Website zu haben, es geht darum, sicherzustellen, dass alle Teile Ihrer digitalen Marketingstrategie nahtlos zusammenarbeiten.

GMB ist essentiell, weil es eine der wichtigsten Möglichkeiten ist, Ihr Geschäft, Ihre Produkte, Ihre Leistungen, aktuelle Informationen und vieles mehr, mit Ihren bestehenden und potentiellen Kunden zu teilen. Ohne dieses Tool wird es viel schwieriger sein, Ihr Unternehmen bei Google zu finden.

Die Bedeutung der Optimierung Ihrer Google My Business Seite kann nicht genug betont werden. Bei all den potentiellen Kunden, die diese Suchmaschine bereits verwenden, ist es unumgänglich, dass Ihr GMB-Eintrag so ansprechend wie möglich ist!

Aus diesem Grund müssen Sie Ihre GMB-Seite optimieren, damit Menschen, die online nach Ihnen suchen, Ihr Unternehmen an erster Stelle im Suchergebnis finden.

Damit Sie Ihre Online-Präsenz bestmöglich erzielen können, um auf dem wettbewerbsintensiven Markt von heute erfolgreich zu sein, müssen Sie folgende drei wichtige Bereiche optimieren:

  1. Ihre Website,
  2. Ihre Social-Media-Seiten und
  3. Ihre Google My Business Seite.

7. Mit Google My Business eine mobile Unternehmenswebseite erstellen.

Eine Website von Grund auf selbst zu erstellen, kann entmutigend sein. Glücklicherweise gibt es viele Vorlagen und Tools, die Ihnen dabei helfen können. Eines dieser Tools ist natürlich Google My Business, welches Ihnen kostenlose Vorlagen bietet.

Sobald Sie Ihr Google My Business Konto befüllt haben, wird Ihre Webseite automatisch mit Ihren Unternehmensdaten befüllt. Es ist eine einfache, übersichtliche und strukturierte Version Ihres Webauftritts. Ihre Google-Webseite ist responsive - sie funktioniert auf allen Geräten - Smartphones, Tablets, Notebooks und Stand-PCs.

Da dieses Tool kostenlos ist, bietet es verständlicherweise eher Standardfunktionen. Wünschen Sie bspw. eine eigene E-Mal-Adresse, dann zahlen Sie pro E-Mail-Adresse rund 5€ pro Monat und Nutzer. Wenn man bedenkt, wie viele E-Mail-Adressen man oft braucht, dann läppern sich da schon mal 50€ bis 100€ pro Monat zusammen.

Wenn Sie eine eigene Domain haben möchten, ist das auch möglich, jedoch ist das ein zahlungspflichtiges Angebot. Schon ab 12€ pro Jahr können Sie Ihre eigene Domain bei Google erwerben.

Für eine persönliche E-Mail-Adresse benötigen natürlich einen eigenen Domainnamen. Bsp.: www.ihr-firmenname.at → email@ihr-firmenname.at

8. Erstellen Sie eine professionelle Webseite mit Google Sites.

Google Sites ist ein kostenloser, benutzerfreundlicher Website-Builder, mit dem Sie ohne Programmierkenntnisse eine professionell aussehende Website erstellen können.

Google Sites bietet alle notwendigen Funktionen für eine Website, einschließlich Textformatierung, Einbettung von Bildern/Medien, Anfrageformularen, Kontaktformularen und Umfragen.

Die Benutzeroberfläche ist einfach und unkompliziert zu bedienen, so dass es für Leute, die neu im Webdesign sind, nicht schwierig ist.

Wenn Sie nach einer einfachen Möglichkeit suchen, eine Website zu erstellen, ohne über technische Kenntnisse oder Fähigkeiten zu verfügen, dann werden Sie mit Google Sites in kürzester Zeit auf den richtigen Weg kommen, da Ihnen alle Tools zur Verfügung stehen, die für die Erstellung einer hervorragenden Website erforderlich sind.

Die Kosten für E-Mail-Adressen und Domain können Sie auf der Google Site Seite nachlesen.

Fazit über Google My Business

Zusammenfassend kann man sagen, dass Google My Business das mit Abstand wichtigste Tool für Ihr Unternehmen ist. Wie Sie selbst in diesem Beitrag feststellen konnten, kann es sich kaum Unternehmen leisten, ohne dieses Tool erfolgreich im Web zu sein.

Wenn Sie mit Ihrem Unternehmen online gefunden werden wollen, dann müssen Sie Google My Business verwenden.

Werden Sie online nicht gefunden, kaufen potentielle Kunden nicht bei Ihnen und das könnte sich nachteilig auf den Erfolg Ihres Unternehmens auswirken.

Die Flexibilität, alle Informationen über Ihr Unternehmen an einem Ort zentral zu verwalten, spart Ihnen Zeit, Mühen und Geld.

Abschließend habe ich noch drei wichtige Tipps für Sie:

  1. Befassen Sie sich mit der Erstellung von Inhalten. Vorerst in Text- und Bildform.
  2. Nehmen Sie sich die Zeit mehr über SEO zu lernen, damit Sie die Auswirkungen Ihrer Aktivitäten viel besser verstehen können.
  3. Lernen Sie, wie Sie Facebook, Instagram, YouTube und Co. in Ihre SEO-Strategie einbinden können.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß und Erfolg bei der Umsetzung und sollten Sie Fragen an uns haben, sind wir für Sie da!

Ich benötige Hilfe bei...

Sie haben ein Projekt geplant, welches Sie mit uns besprechen möchten?

Erzählen Sie uns davon!
Wir beraten Sie gerne kostenlos und unverbindlich
Anfrage senden
cross